auswandern in Portugal - mlle Nostalgeek Blog Reisen - 4 gute Gründe allein auszuwandern
Lifestyle

4 gute Gründe alleine auszuwandern

Nachdem ich fast 2 Jahre allein im Ausland gelebt habe, kann ich sagen, dass mir dieses Abenteuer einen Haufen guter Erfahrungen gebracht hat. Natürlich gehört zu meiner Entscheidung damals auch eine Menge Panik, Einsamkeit und Zweifel. Im Nachhinein aber schätze ich das was ich in dieser Zeit gelernt habe sehr und bin froh darüber, diesen Schritt mindestens ein mal in meinem Leben gewagt zu haben. In diesem Beitrag möchte ich dir von all den positiven Dingen erzählen, die ich aus meinem Auslandsabenteuer mitnehmen konnte. Hier sind 4 gute Gründe alleine auszuwandern.

Lernen, allein zu sein

Als ich damals plötzlich ganz allein in ein unbekanntes Land war, musste ich erst einmal lernen, viel Zeit allein zu verbringen. Vor allem musste ich lernen, mich selbst zu akzeptieren, positiv zu denken, ohne jegliche Tricks und ohne die “bedingungslose” Unterstützung, die man oft von besten Freunden oder der Familie bekommt. Allein zu gehen, bedeutete für mich, mich mit mir selbst zu konfrontieren. Ich war gezwungen, mich mit mir selbst auseinanderzusetzen und zu lernen, ohne die Hilfe von anderen glücklich zu sein. Ich merkte schnell, dass mein Glück nur von mir selbst und meiner Einstellung abhing.

Reiseblog Mlle Nostalgeek
Portugal Reisen Blog

Offener und nicht so schüchtern sein

Da ich von Natur aus manchmal sehr schüchtern und zurückhaltend bin, war die große Umstellung nicht unbedingt leicht für mich. Anfangs hatte ich Angst keinen Anschluss zu finden und mich sehr einsam zu fühlen. Anstatt mich in den schwierigen Zeiten selbst zu bemitleiden, verlor ich nie die Gründe für meine Abreise und die Vorteile meines neuen Lebens aus den Augen. Dadurch konnte ich meine Schüchternheit überwinden und offener werden. Ich schloss schnell erste Freundschaften und verbrachte eine tolle Zeit mit vielen verschiedenen Menschen aus ganz Europa. Das hat meinen Horizont in vielen Hinsichten erweitert und mich noch toleranter und verständnisvoller gemacht.

4 gute Gründe allein auszuwandern Portugal Lissabon

Zu 100 % unabhängig sein

Tatsächlich hatte ich gar keine Wahl. Anfangs war ich sehr ängstlich. Was wenn ich Hilfe brauche, oder mir etwas passiert? Diese Angst musste ich nach und nach überwinden, indem ich mich all den kleinen (und großen) Herausforderungen des Alltags stellte. Die kleine Introvertierte Steph in mir war beispielsweise ziemlich stolz auf mich, als ich es ganz allein in einem fremden Land mit dem Finanzamt aufgenommen hatte. Mit Händen und Füßen habe ich es geschafft, meinem Gegenüber zu erklären, warum ich da war. Durch all diese kleinen Siege im Alltag habe ich viel Selbstbewusstsein gewonnen. Ich bin jetzt davon überzeugt, dass ich alles allein schaffen kann, wenn es sein muss, und das gibt mir sehr viel Kraft.

4 gute Gründe allein auszuwandern Lissabon Portugal
Portugal Reisen Blog auswandern gute Gründe

Eine neue Kultur kennenlernen

Und sich ihr anzupassen! Als ich in ein südliches Land zog, wusste ich, dass ich auf eine völlig andere Kultur stoßen würde. Der Lebensstil dort ist natürlich ganz anders und die Menschen leben und verhalten sich anders. Sie haben völlig andere Gewohnheiten und Traditionen. Ich musste offen sein und mich an all diese neuen Dinge gewöhnen und anpassen. Und das war überraschenderweise unglaublich befreiend! Auch im Urlaub liebe ich es, neue Kulturen kennenzulernen. Ich mag es, den Alltag der Menschen zu beobachten, das gleiche Essen wie sie zu essen und die kleinen Freuden des lokalen Lebens hautnah zu erleben. Das Leben als Auswanderer ist wie dafür gemacht, eine Kultur in ihrer Gesamtheit kennen zu lernen.

4 gute Gründe allein auszuwandern Portugal Lissabon

Diese Liste ist natürlich nicht allumfassend. Der Aufenthalt in einem anderen Land hat noch viel mehr Vorteile. Letztendlich habe ich durch das Alleinleben im Ausland sehr viel über dieses andere Land gelernt. Dieses Land wurde sehr schnell zu meinem neuen Zuhause und noch heute vergeht kein Tag ohne die Sehnsucht nach meiner Adoptivheimat. Vor allem aber habe ich viel über mich selbst gelernt. Diese Erfahrung war ohne jeden Zweifel die bereicherndste meines Lebens. Solltest du darüber nachdenken, alleine ins Ausland zu gehen, kann ich dir nur eines raten: Stürze dich ins Abenteuer!

Publicités

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.